Besuchen Sie den Generationenparcours St. Chrischona!

Kostenlos Lebensqualität verbessern

Der Generationenparcours ist ein Ort der Begegnung, der Bewegung und der Besinnung. Er soll helfen, die Lebensqualität zu verbessern. Deshalb wird er Opens internal link in new windowdurch Sponsoren und Partner finanziert.
Für die Besucher ist der Generationenparcours kostenlos und wird es auch bleiben.

Anfahrt: So kommen Sie nach St. Chrischona

Direkt neben der weithin sichtbaren Landmarke des Fernsehturms St. Chrischona liegt der Generationenparcours St. Chrischona auf dem höchsten Punkt des Kantons Basel-Stadt oberhalb Bettingens.

Anfahrt per Auto

Mit dem Auto fahren Sie zunächst nach Riehen. In der Ortsmitte geht es die Bettingerstrasse bergauf Richtung Bettingen und St. Chrischona. Dieser Weg ist auch ausgeschildert. Folgen Sie dann dem Strassenverlauf den Berg hinauf durch Bettingen hindurch bis auf den Parkplatz auf der Anhöhe. Von dort sind es nur noch wenige Schritte bis zum Generationenparcours.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen Sie am besten zum Badischen Bahnhof in Basel und nehmen dann die Tramlinie 6 Richtung Riehen Grenze. Nach knapp zehn Minuten steigen Sie an der Haltestelle Bettingerstrasse aus und begeben sich zur Bushaltestelle. Dort brauchen Sie nur noch auf die Buslinie 32 Richtung Chrischonaklinik warten. Nehmen Sie den Bus und steigen Sie an der Haltestelle St. Chrischona aus. Dort angekommen sehen Sie schon das Opens internal link in new windowRestaurant Waldrain. Dahinter liegt der Generationenparcours.

Bus- und Tramfahrplan

Eine genaue Fahrplanauskunft erhalten Sie im Online-Fahrplan der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB). Geben Sie dort als Zielpunkt „Bettingen (Basel) St. Chrischona“ ein. Opens external link in new windowzum BVB-Online-Fahrplan